Wie Du Ordnung im Kleiderschrank halten kannst – meine Ordnungshelfer

Wie Du Ordnung im Kleiderschrank halten kannst – meine Ordnungshelfer

Mal Hand aufs Herz; sieht Dein Kleiderschrank so ordentlich aus, wie Du es Dir wünschen würdest? Du hast bereits nur noch Lieblingsstücke im Schrank und es ist trotzdem noch unordentlich? Dann bist Du hier genau richtig! Ich verrate Dir, welche Tipps und Ordnungshelfer Dir auf dem Weg zu Deinem Traumkleiderschrank behilflich sein können:

  • Einheitliche, hochwertige Bügel sehen nicht nur schöner aus, sie schaffen auch mehr „Ruhe“ im Schrank. Ich nutze in meinem Kleiderschrank schwarze und weiße Holzbügel. Drahtbügel solltest Du vermeiden, sie lassen Kleidung ausleiern und sehen einfach nicht schön aus.
  • Hänge Deine Kleidung „aufsteigend“ von links nach rechts in den Schrank. Der Anblick in den Schrank wirkt dann nicht so erdrückend.
  • Sortiere Deine Kleidung nach Art. Blusen hängen neben Blusen, Hosen liegen auf oder neben Hosen usw. Du findest dann schneller das, was Du anziehen willst.
  • Sortiere Deine Garderobe regelmäßig nach Jahreszeiten.  So hast Du wirklich nur das im Blick, was Du aktuell anziehen kannst. Im Herbst räumst Du also die Sommergarderobe weg und im Frühling die des Winters. Dabei kannst Du gleich schauen, ob von der Kleidung etwas aussortiert werden muss, weil es kaputt ist oder nicht mehr passt. Die Garderobe, die gerade nicht benötigt wird, kannst Du frisch gewaschen in Kisten verstauen, die auf oder nach oben in den Schrank kommen.
  • Zum Aufbewahren von kleinen Teilen, wie z.B. Socken, Strumpfhosen oder Unterwäsche eignen sich feste Kartons (Schuhkartons) oder kleine Ordnungsboxen.
  • Schmutzige Kleidungsstücke solltest Du nicht mehr in den Schrank zurücklegen, sondern direkt in die Wäsche geben.
  • Schuhe solltest Du immer paarweise aufbewahren. So vermeidest Du lästiges Suchen. Hierfür bieten sich auch durchsichtige Kisten an, in denen die Schuhe paarweise aufbewahrt werden.

Diese Ordnungshelfer nutze ich teilweise selber und empfehle ich Dir für mehr Ordnung in Deinem Kleiderschrank:

Kleiderbügel

Ich nutze solche Bügel in schwarz und weiß. Du kannst sie z. B. für Strickjacken oder Kleider nehmen oder Hosen drüberhängen.

Boxen zum Einlagern von Kleidung

In solchen Boxen lagere ich meine Kleidung, die derzeit nicht Saison hat.

Aufbewahrung für Socken, Unterwäsche, etc.

In solchen Boxen kannst Du Kleinteile, wie Socken, Unterwäsche, Strumpfhosen oder Gürtel unterbringen.

Bildschirmfoto 2019-01-28 um 19.58.07

Schuhkartons

In solchen Boxen hast Du Deine Schuhe immer paarweise griffbereit und sie stauben bei Nichtgebrauch nicht ein.

Wäscheboxen

In solchen Wäschesortierern kannst Du Deine schmutzige Wäsche für die Waschmaschine vorsortieren und aufbewahren.

Ich helfe Dir!

Solltest Du nun Lust bekommen haben Deinen Kleiderschrank zu optimieren, melde Dich gern bei mir. Gemeinsam kreieren wir den Kleiderschrank Deiner Träume!